Unterstützen

erleben – nachahmen – weitergeben

1983 fand in den Gemeinden die Volksabstimmung über die Musikschule Appenzeller Mittelland (msam) statt. An der ersten Delegiertenversammlung im November des gleichen Jahres wurde Wilfried Schnetzler zum ersten Musikschulleiter ernannt. Am 1. Januar 1984 trat er offiziell sein Amt an, im darauffolgenden April nahm die Schule ihren Betrieb auf und etablierte sich rasch. Seit damals legen wir grossen Wert auf unsere Schülerkonzerte und bereichern damit das kulturelle Leben vor Ort.

Erklärte Vision der Musikschule ist es, allen Kindern und Jugendlichen des Appenzeller Mittellandes zu finanziell günstigen Bedingungen eine professionelle, musikalische Ausbildung zu ermöglichen und damit die Förderung des kulturellen Lebens in der Region auf musikalischem Gebiet und in der Musikerziehung zu stärken.

Um unseren Schülerinnen und Schülern einen möglichst kostengünstigen Unterricht anbieten zu können und möglichst jedem Kind das Erlernen eines Instrumentes zu ermöglichen, ist es uns wichtig unsere Tarife möglichst tief zu halten. Unsere Aufwendungen werden zu rund 12% durch kantonale-, 53% durch kommunale Beiträge und mit rund 35% durch die SchülerInnen, resp. deren Eltern gedeckt. Der Rest stammt aus zahlreichen anderen Quellen.

Wir fördern gezielt Das-Miteinander- Musizieren. Dazu holen wir die Kinder mit unseren Angeboten «Singspatzen, Instrumentengarten und zahlreich neu entwickelten Orchesterangeboten» bereits früh ab. Mit unserer Arbeit fördern wir sowohl das traditionelle kulturelle Brauchtum als auch das gemeinsame Musizieren in den lokalen Musikund Orchestervereinen.

Kurz: Wir legen die Hände nicht in den Schoss, wir arbeiten zielgerichtet am Ausbau, wir haben Ideen, wir sind zuversichtlich, wir investieren. Aber dieser Prozess braucht Zeit … und einen verlässlichen, regional verankerten Partner mit kulturellem Verständnis. 

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an der Musikschule Appenzeller Mittelland und Ihre Unterstützung.

angebot zur unterstützung der msam

ab fr.50/jahr

Sie erhalten Ihre
adagio-Karte

ab fr.200/jahr

Sie erhalten Ihre allegro-Karte sowie die Leistungen der mezzoforte Freund*in

ab fr.1000/jahr

Sie erhalten Ihre maestoso-Karte sowie die Leistungen der mezzoforte Freund*in

ab fr.100/jahr
ab fr.300/jahr
ab fr.600/jahr
ab fr.3000/anlass
ab fr.3000/projekt
ab fr.7500/lager
ab fr.10000/jahr

um unsere webseite für sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir cookies. durch die weitere nutzung der webseite stimmen sie der verwendung von cookies zu.

X